From the 5. of may till the 1. of july there's the exhibition 'I Wanna Be Your Dog' - Animal Liberation in contemporary Art in the Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1.
There's 14 Artists presenting their positions on this topic. Theres a also a series of events on this topc in the Pauluskirche in Dortmund durig this period.
I am with the exhibition with my series 'Das Tier im Wir' (the animal in us). This time it's not a series of pictures hanging on the wall but a media installation in the Tiefkeller, the former entrance to the old coal mine nearby.

 

Vom 5. Mai bis 1. Juli findet im Künstlerhaus Dortmund im Sunderweg 1 die Ausstellung 'I Wanna Be Your Dog' - Animal Liberation in der aktuellen Kunst statt
14 Künstler zeigen in dieses mal ihre Positionen zu diesem Thema. Die Pauluskirche bietet dazu ein umfangreiches Begleitprogramm.
Ich bin mit meiner Serie 'Das Tier im Wir' in der Ausstellung vertreten. Diese mal nicht mit gehängten Bildern sondern mit einer Medien-Installation im Tiefkeller, dem ehemaligen Zugang zur alten Zeche.

In this projection the overlap of animal and human appear totally different than pictures hanging on the wall. The loop of about 7:30 min together with an acoustic atmo give a disembodied impression in the narrow and deep room

This is the link to the installation-video

 

Als Projektion wirken die Überlagerungen von Tier und Mensch noch mal ganz anders. Der knapp 7:30 Minuten lange Loop wirkt zusammen mit einer akustischen Atmo in dem tiefen, schmalen Raum geisterhaft enthoben.

Hier ist der Link zum Video der Installation